Vortrefflichkeit

Wenn man von Nahrungsmitteln spricht, werden diese manchmal mit gebräuchlichen Ausdrücken wie „gut“ und „Qualität“ versehen, wobei deren Bedeutungeneinerseits kennzeichnend sind und andererseits zu Verwechslungen führen.

In den meisten Fällen drückt „gut“ etwas aus, das gefällt und das dem eigenen Geschmack entspricht, aber es weist nicht immer auf die Qualität eines Produktes hin. Ein Jeder besitzt eine eigene Werteskala, und was als „gut“ bestimmt wird, ist immer individuell.

Bei dem Begriff „Qualität“ handelt es sich um etwas völlig anderes, und diesem gilt unser ganzes Interesse.

Das Hauptaugenmerk beim Öl Extra Vergine betrifft in den meisten Fällen die Aspekte der sinnlichen Wahrnehmung und der Ernährung: dies ist ein Fehler, da der Aspekt der sinnlichen Wahrnehmung eines Öls Vorlieben festlegt, welche subjektiv werden.

Es liegt eine effektive Produktqualität vor, wenn eine Reihe von Regeln eingehalten und überprüft werden: die warenkundliche Übereinstimmung, die lebensmittelhygienische Übereinstimmung, die Eignung des Produktes zu Lebensmittelzwecken.

Wir sind “Facharbeiter für Öl”: wir füllen mit unserem Markenzeichen ab und vertreiben ausschließlich Öl unserer Oliven. Für uns ist die Reinheitsgarantie im Sinne der Kennzeichnung des Öls von grundlegender Bedeutung, wobei diese vom Hersteller bis zum Endabnehmer erkennbar und gewährleistet sein muss.

Dies bedeutet Rückverfolgbarkeit, d.h. wir belegen, erklären wie viel, wo und wann: eine genaue Beschreibung des Öls vom Erzeuger über die Gewinnung bis hin zur Abfüllung.

Die Produktqualität ist somit fest mit der Qualität des Erzeugers verbunden: dabei spielen Vertrauen, Transparenz, Authentizität, Kompetenz und Ehrlichkeit eine Rolle. Der Schritt von der Qualität zur Vortrefflichkeit ist also klein und wird nicht nur gemacht, indem Daten dargelegt werden, sondern auch durch die Verpflichtung und die Absichten, mit denen diese festgelegt werden, durch die Visionen, aus denen sich Werte entwickeln: darum also ist nicht nur das Produkt, sondern auch und hauptsächlich der Erzeuger als direkter Verantwortlicher dahingehend orientiert, das eigene Schaffen kontinuierlich zu verbessern.

Unser Öl ist nicht nur das Resultat unserer Oliven, sondern auch das Erzeugnis eines Umfeldes, einer Verpflichtung, einer Absicht.

Die Vortrefflichkeit des Produktes muss der Vortrefflichkeit bei der Leitung der Verarbeitung entsprechen.

Die Ernte der Oliven im richtigen Moment, die richtige Lagerung, die Verarbeitung unter Einhaltung der Zeiten und Vorgehensweisen, die Lagerung des Öls zu optimalen Bedingungen: all dies gehört zu unseren Aufgaben, da wir Klarheit und Transparenz bei der Qualität des angebotenen Öls und bei unserer ethischen Verpflichtung bevorzugen. Ethik im Sinne von Ehrlichkeit hinsichtlich der Kohärenz und Richtigkeit der Angaben; Ethik im Sinne von leistungsbezogener Kompetenz und dem Willen zur ständigen Optimierung; Ethik als Faktor, der mit der Leistungsfähigkeit und Aufrichtigkeit der Menschen einhergeht.

Vortrefflichlichkeit wird somit als zusätzlicher Wert verstanden, der sich nicht direkt auf das Produkt bezieht: dies zeigt, was und wie wir herstellen wollen. Wir wollen Ihnen ein starkes, echtes, authentisches Produkt liefern.

Das auf unserem Gebiet erzeugte, authentische Olivenöl Extra Vergine hat uns viel zu geben. Man muss die Erkenntnis in den reinen Erfahrungen, den Traditionen und den Eingebungen der Menschen suchen, wobei es wichtig ist, die örtlichen Traditionen, die mit der Erde und ihren Erzeugnissen eng verbunden sind, am Leben zu erhalten.

Wir tun dies sowohl für uns als auch für Sie, um eine positive Verhaltensgrundlage zu fördern.

Zurück